Hintergrund
  • Teaser
    Der Parteitag der CDU im Bezirk Nordostniedersachen fand in diesem Jahr in Wathlingen (Landkreis Celle) statt. Mit einer kompletten Delegiertenmannschaft sowie einigen Gästen nahm die CDU Heidekreis teil. Schwerpunkte des Parteitages waren die Neuwahlen des Vorstandes sowie die Reden des CDU-Landesvorsitzenden Dr. Bernd Althusmann und der Spitzenkandidatin des Bezirks für die Europawahl Lena Düpont.

  • Teaser
  • Teaser

    Zum 28. Mal wurde gemeinsam vom CDU Heidekreis und dem CDU Stadtverband Schneverdingen im Schneverdinger Walter-Peters-Park die mittlerweile traditionelle Feierstunde zum Tag der Deutschen Einheit veranstaltet. Diese ist immer noch die einzige Veranstaltung dieser Art im Heidekreis.

    Auch in diesem Jahr konnte der Vorsitzende des CDU Stadtverbandes Christian Quoos viele Gäste aus dem gesamten Landkreis begrüßen.  Er führte ferner aus, dass es ohne den Mut der Bürgerinnen und Bürger der ehemaligen DDR und ohne den von ihnen erzeugten Reformdruck weder zum Fall der Mauer noch zur Wiedervereinigung gekommen wäre. Auf vielen Demonstrationen wäre in der damaligen Zeit von den Menschen zu hören gewesen „Die Mauer muss weg“.

    Viele Hoffnungen der Deutschen hätten sich seit der Wiedervereinigung erfüllt. Auch in vielen Köpfen existiere die Mauer nicht mehr.

    Doch leider wäre das noch nicht bei jedem der Fall. Und daran sollten und müssten wir alle weiterarbeiten.



  • Teaser

    Obwohl der Boitzer Mark bereits aus dem 17. Jahrhundert stammt, ist er Kult und hat sein Flair auch zum 280. Mal nicht verloren. Immer am 1. Mittwoch nach Michaelis findet er statt, so dass er in diesem Jahr auf den Tag der Deutschen Einheit fiel.

    Es waren wohltuende Worte des Ortsvorstehers Christian Söder, der in Erinnerung an das gespaltene Deutschland mahnte: „Wir dürfen nicht vergessen, was die Ursache des 3. Oktobers war. Lasst uns alle die Augen offen halten und dafür sorgen, dass so eine Entwicklung keine neue Chance bekommt.“

    Der traditionelle Fassbieranstich klappte hervorragend, das anschließende „Knipp-Essen“ im Domkreuger ein Muss. Für Gudrun Pieper MdB ist diese Veranstaltung selbstverständlich auch ein Muss und sie hofft, dass sie im nächsten Jahr wieder dabei sein kann.



  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
03.07.2019
Abfahrtszeiten für die Fahrt zu den Karl-May-Festspielen
Wir wünschen allen Teilnehmern viel Spaß!
1. Walsrode (10:30) Parkplatz Klostersee - Benefeld (10:45) Bushaltestelle Cordinger Straße - Bomlitz (11:00) DGH Heim August-Wolff-Straße 2. Schwarmstedt (10:30) Bahnhof - Hodenhagen (11:00) Bahnhof 3. Schneverdingen (11:15) Bahnhof 4. Neuenkirchen (10:45) Schröershof - Soltau (11:15) Bahnhof 5. Rethem (10:00) Lange Straße 9-13 - Bad Fallingbostel (11:00) Parkplatz Heidmarkhalle - Dorfmark (11:15) Am Marktplatz 6. Munster (11:00) Busparkplatz Bürgerhaus/Danziger Str. - Bispingen (11:30) Schule 7. Wietzendorf (11:00) Rathaus

Die CDU Heidekreis teilt mit, dass sie traditionsgemäß auch dieses Jahr zu den Karl-May-Festspielen nach Bad Segeberg fährt. Am Samstag, 06.07.2019 geht es in diesem Jahr zur Geschichte „Unter Geiern“. „Mitten in den Jagdgründen des roten Mannes liegt die Farm des Bärenjägers. Er ist ein Freund aller Roten – doch ein heftiger Sturm zieht am Horizont auf. Der mächtige Häuptling der Sioux-Ogellallah „Schwere Mokassin“ schwingt unbarmherzig das Kriegsbeil gegen alle Bleichgesichter. Es gelingt ihm, mit einer mörderischen List auch die friedliebenden Schoschonen und den jungen Mandan-Krieger Wokadeh auf seine Seite zu ziehen. Bald schwebt der Geier über der Prärie, der Vogel des Todes. … Das Abenteuer könnte schlimm enden – gäbe es da nicht zwei Männer, die sich an die Fährte der Entführer heften: der legendäre Apachenhäuptling Winnetou und sein weißer Blutsbruder Old Shatterhand.“So steht es in der Beschreibung des Veranstalters.
weiter

Der Parteitag der CDU im Bezirk Nordostniedersachen fand in diesem Jahr in Wathlingen (Landkreis Celle) statt. Mit einer kompletten Delegiertenmannschaft sowie einigen Gästen nahm die CDU Heidekreis teil. Schwerpunkte des Parteitages waren die Neuwahlen des Vorstandes sowie die Reden des CDU-Landesvorsitzenden Dr. Bernd Althusmann und der Spitzenkandidatin des Bezirks für die Europawahl Lena Düpont.
weiter

15.07.2019
Austausch zum Thema Klima: CDU Generalsekratär Paul Ziemiak traf am 12. Juli 2019 Luisa Neubauer und weitere Gäste von Umwelt- und Jugendorganisationen im Konrad-Adenauer-Haus. Die Diskussion fließt ein in unseren #Klimadialog. Mit dabei waren unter anderem die IG BCE, Fridays for Future, Scientists for Future, Katholische Landjugend, BUNDjugend, WWF Jugend, IG Metall Jugend, Junge CDA, RCDS, Junge Union, Junge CDA, und die Schüler Union.
06.07.2019
Im Werkstattgespräch: 70 Jahre Düsseldorfer Leitsätze wurde diskutiert, wie die #SozialeMarktwirtschaft auch in Zukunft erfolgreich sein kann. Vor 70 Jahren hat die CDU die „Düsseldorfer Leitsätze“ formuliert und sich für die Soziale Marktwirtschaft als unser Wirtschafts- und Gesellschaftsmodell ausgesprochen. Nachhaltiges Wirtschaften geht nur mit der Sozialen Marktwirtschaft. Eine starke, innovative Volkswirtschaft wie Deutschland muss zeigen, dass eine klimaverträgliche Wirtschaft funktioniert – und zwar ökologisch, ökonomisch und auch sozial. Zusammen mit der CSU (Christlich-Soziale Union) und Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU wird die CDU das Thema #Nachhaltigkeit bearbeiten und Antworten erarbeiten, wie unserer Wohlstand auch für die nächste Generationen gesichert werden kann. ? https://www.cdu.de/klimadialog Facebook: https://www.facebook.com/CDU Twitter: https://twitter.com/CDU Instagram: https://www.instagram.com/cdu/ WhatsApp: https://www.cdu.de/whatsapp Website: https://www.cdu.de/
10.07.2019
Wir müssen die Attraktivität der ländlichen Räume erhalten. Die digitale Mobilität bietet dafür Chancen für Stadt & Land. Die CDU geht neue Wege zu einer „Mobilität der Zukunft“. Der Bundesvorstand der Partei beschloss ein von den CDU-Landesvorsitzenden Bernd Althusmann und Thomas Strobl erarbeitetes Konzept. Der Beschluss fordert mehr ÖPNV und mehr Radverkehr, weniger PKW-Verkehr sowie Förderung der Entwicklung umweltfreundlicher Motoren. Althusmann betonte bei der Vorstellung mit CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak: „Wir glauben, dass wir mit dem Papier Wirtschaft, Mobilität und Klimaschutz in Einklang bringen“. Mehr Informationen unter: https://www.cdu.de/artikel/cdu-beschliesst-konzept-zur-mobilitaet-der-zukunft Facebook: https://www.facebook.com/CDU Twitter: https://twitter.com/CDU Instagram: https://www.instagram.com/cdu/ WhatsApp: https://www.cdu.de/whatsapp Website: https://www.cdu.de/
Informationen zum Herunterladen!
20.07.2015
Öffnungszeiten

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Impressionen
Facebook