Hintergrund
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
07.07.2020 | Gudrun Pieper MdL
Ideenreichtum kennt keine Grenzen
Hodenhagen. Zum Auftakt ihrer alljährlichen Sommertour kam Landtagsabgeordnete Gudrun Pieper ins Gewerbegebiet nach Hodenhagen. Hier verschaffte sie sich, in Begleitung von dem CDU-Samtgemeindeverbandsvorsitzenden Friedrich Börstling, bei Enfemo Stahlbau einen Einblick in den modernen Maschinen- und Anlagenbau.
Hodenhagen - Bei der Begehung der Betriebswerkstatt erklärte Geschäftsführer Arnd Helberg die Geschäftsfelder. Sie reichen von der Planung über die Fertigung bis zur Montage. Insgesamt 32 Mitarbeiter sind dafür zuständig innovativ und individuell Maschinen, Behälter und Rahmen aus Stahl, Edelstahl oder Aluminium passgenau herzustellen. Die Kunden werden weltweit beliefert. „Qualität hat bei uns einen hohen Stellenwert“, erklärte Helberg und verdeutlichte das umfangreiche Know-how des Unternehmens. „Anfang des Jahres bin ich nach Saudi-Arabien geflogen. Ein Kunde war von unseren gefertigten Produkten so beeindruckt, dass er mich zu sich eingeladen hat.“ Der Geschäftsführer berichtete weiter, dass Enfemo im Vergleich zu vielen Großbetrieben in der Lage sei innerhalb von kürzester Zeit die Ware zu produzieren. In der Regel würden die Kunden binnen zwei Wochen beliefert. Es sei aber auch schon einmal vorgekommen, dass ein Bauteil innerhalb von drei Stunden an den Kunden übergeben werden konnte. „Das ist der Vorteil, weil hier alles aus einer Hand kommt. Deshalb ist es uns möglich dem Kunden, wenn gewünscht, ein einzelnes Teil zu produzieren.“ So etwas sei heute eine Seltenheit im Stahlbau, führte Helberg aus.

Obwohl Enfermo normalerweise nicht in Serie produziert, fertigt der Betrieb momentan ein Produkt in großer Stückzahl für Kunden aus dem gesamten Heidekreis an: Desinfektionsmittelspender mit Standfuß! In vielen Farben und mit unterschiedlichen Beschriftungen finden die Hygienestationen ihren Platz z.B. bei der Feuerwehr, den Stadtwerken und den Kirchen in unserer Region.

„Enfemo Stahlbau ist ein starkes mittelständische Unternehmen. Solche Firmen bilden das Rückgrat unserer Wirtschaft. Mit ihren Produkten sorgen sie zu jeder Zeit für eine hohe Produktivität, Bekanntheit über die Grenzen hinaus und vor allem für soziale Sicherheit, indem sie Arbeitsplätze schaffen“, lobt Pieper das Stahlbau-Unternehmen abschließend.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Impressionen
Facebook